Versand und Zahlungsbedingungen

Liefer und Zahlungsbedingungen Österreich

  • Erstlieferungen erfolgen grundsätzlich
    • per Nachnahme (Nachnahmegebühr € 4,50)  
    • per Vorauszahlung auf unser Konto bei der Bank:
      VKB-Dietach
      Bankleitzahl: 18600, Kontonummer: 15.203.276
      Zahlungsempfänger: Modellbau Maderböck
  • Weitere Lieferungen erfolgen
    bei guter Bonität auf offene Rechnung mit Zahlschein (Zahlungsziel 10 Tage netto), ansonst wie Erstlieferung (NN, Vorauszahlung).
    Ab einem Warenwert von € 500,- per NN, Vorauszahlung.

Unsere Lieferungen werden üblicherweise per Post versendet. Waren mit geringem Warenwert unter 40 Euro werden 5 Euro verrechnet.
Für alle Sendungen ab einem Warenwert von 40 Euro liefern wir versandkostenfrei, egal wie hoch das Gewicht ist.
EMS-Gebühren gehen immer zu Ihren Lasten, auch bei Nichtannahme des Paketes. Sendungen, die "postlagernd" versendet werden, können nur per Nachnahme aufgegeben werden.

Treibstoffe unterliegen einer gesonderten Transportverrechnung wird aber bei uns nicht gesondert verrechnet.
Eine Retoursendung von Treibstoffen ist nicht möglich.

Bei Zahlungsverzug werden für jede Mahnung Mahnspesen bis zu € 9 hinzugerechnet. Ab der 2. Mahnung werden 14 % Verzugszinsen verrechnet. In der Folge wird ein Inkassobüro mit der Forderungseinziehung beauftragt.

  • Liefer und Zahlungsbedingungen EU-Länder
    • Die Lieferungen erfolgen grundsätzlich bei Bezahlung
      • per Vorauszahlung auf unser Konto bei der Bank:
        VKB
        Bankleitzahl: 18600, Kontonummer: 15.203.276
        IBAN:
        AT851860000015203276
        BIC: VKBLAT2L
        Zahlungsempfänger: Modellbau Maderböck

    Der Versand erfolgt üblicherweise per Post.
    Für alle Sendungen werden 10 Euro pauschal verrechnet, egal wie hoch das Gewicht ist.
    Wir liefern portofrei ab einer Auftragsgröße von 300 Euro. 
    Modelle und extragroße Pakete werden üblicherweise als Sperrgut versendet, bei uns fallen keine zusätzlichen Kosten an.
    EMS-Gebühren gehen immer zu Ihren Lasten, auch bei Nichtannahme des Paketes.

  • Liefer- und Zahlungsbedingungen ausserhalb der EU-Länder
    • Die Lieferungen erfolgen grundsätzlich nur bei Bezahlung
  • Transportschäden
    Bei offensichtlichen, von außen sichtbaren Schäden machen Sie bitte sofort eine Bestandsaufnahme beim Briefträger oder dem zuständigen Postamt, bei Transport per Bahn beim Frächter. Bei Schäden, die von außen nicht sichtbar waren, machen Sie ebenfalls sofort eine Bestandsaufnahme beim Postamt. Nur so ist es möglich, Ihre Ansprüche geltend zu machen. Ohne diese Unterlagen ist eine Erstattung unmöglich!

     

     

Zuletzt angesehen